Heute sind wir nach einer 2tägigen Fahrt über 1000 km durch Schneestürme auf teilweise eisglatten Straßen in Kvikkjokk angekommen. Jetzt ist alles gepackt und wir wollen morgen früh los. Der Wind ist eingeschlafen und für morgen kann es etwas Schnee geben. Wir sind hier fast allein in der Fjällstation. Nur Lina Hallebratt ist noch hier, die mit 6 Hunden das Vita Bandet läuft (zum 5. mal). Das Personal hat sich schon zurückgezogen ist aber sehr in der Überzahl im Vergleich zu den Gästen. Jetzt warten wir noch auf das Nordlicht, um noch ein würdiges Bild anzuhängen, werden die Hunde noch kurz bewegen und dann ist Feierabend und Komzentration auf die Vorfreude.