Die Nacht war klar und so war es mit 10 Grad minus angenehm kalt zum Start um 7:30 Uhr für die letzte kurze Etappe nach Treriksröset und dann in die Zivilisation nach Kilpisjärvi.

As the sky during night was clear everything is frozen again (-10 degree) and we use again the early hours to continue our tour, the last part to Treriksröset and then back to civilisation to Kilpisjärvi.

Aber die Etappe hat es in sich mit starken Steigungen und steilen Abfahrten, steinigen Passagen und einer grossen Rentierherde…. Und das alles in unglaublich schönem Panorama, daß wir in dieser Pracht so nicht erwartet haben.

But this part is not easy at all, very steep uphill and downhill sections, rocks to pass and chasing rendeers but with a fantastic scenery which we did not expect

Wir erreichen bei Sonnenschein und Windstille um 10 Uhr nach 53 Tagen und 20 Stunden und 1475 km den Betonklotz und machen eine Pause….die Hunde in Schweden, Doris in Finnland und ich in Norwegen.

We reach Treriksröset at a very sunny, warm day without wind after 53 days and 20 hours and 1475 km, presented by a roud concrete block. We have a half hour break, the dogs are staying in Sweden, Doris in Finnland and Klaus in Norway.

Nach weiteren 10 km kommen wir nach einer Fahrt über perfekt gespurten Trail nach Kilpisjärvi und treffen zu unserer großen Überraschung Sisco im Hikingcenter, der vor 2 Tagen hier angekommen ist und machen eine Kaffepause mit Erfahrungsaustausch.

10 km more and we reach Kilpisjärvi. At the hiking center we meet Sisco, who has finished Vitabandet two days before. We have time to exchange some experiences before he has to leave to start his travel back to Germany.